DGIM [aspire] 3-2018: Kommt Ihr zum Forum Junge Internisten auf dem 125. Internistenkongress? 


Liebe Kolleginnen und Kollegen,

beim 125. Internistenkongress vom 4. bis 7. Mai 2019 im neuen RheinMain CongressCenter in Wiesbaden werden die Jungen Internisten der DGIM wieder im Rahmen des Forums Junge Internisten vor Ort sein und ein speziell auf junge Medizinerinnen und Mediziner ausgerichtetes Programm präsentieren. Neben dem bereits bekannten Frühaufsteher-Format „Meet the…“ gibt es auch weitere spannende Sessions – beispielsweise zum Thema Work-Live-Balance. Die Reihe richtet sich auch an Studenten, die den Kongress übrigens kostenfrei besuchen können!

Kommt Ihr zum Kongress? Was erwartet Ihr Euch davon und welche Formate werdet Ihr besuchen? Wir freuen uns, Eure Antworten darauf bereits heute unter #dgim2019 auf Twitter lesen zu können. Den Twitter-Channel der DGIM findet Ihr hier.

Euer DGIM [aspire]-Team 

Forum Junge Internisten auf dem 125. Internistenkongress
Kongressmotiv
Auch für den anstehenden Kongress der DGIM haben die Jungen Internisten gemeinsam mit dem Kongressteam rund um den DGIM-Vorsitzenden Professor Vogelmeier ein vielseitiges Programm auf die Beine gestellt. Die Inhalte reichen von fachlichen Themen, wie der Vorstellung pneumologischer Methoden oder nephrologischer Krankheitsbilder, bis hin zu einer berufspolitischen Diskussion über die Erwartungen junger Ärzte an Ihre Work-Life-Balance. Daneben thematisieren Referenten Querschnittsbereiche wie die Infektiologie und internistische Intensivmedizin. Auch das im letzten Jahr eingeführte Format „Meet the…“ wird in die nächste Runde gehen.

In entspannter Atmosphäre haben Frühaufsteher ab 7.45 Uhr bei einem gemeinsamen Frühstück die Möglichkeit, unterschiedliche Karrierewege von Persönlichkeiten aus der Medizin kennen zu lernen und sich mit ihnen auszutauschen. Die Vorsitze im Forum Junge Internisten werden überwiegend von jungen Kollegeninnen und Kollegen übernommen.

Zum Kongressprogramm

Stellenbörse auf der DGIM-Website
Stethoskop
Seht Ihr Euch aktuell auf dem Arbeitsmarkt um?
Findet in der DGIM-Stellenbörse Euren Traumjob – sei es in der Klinik, in der Praxis oder in der Forschung!
DGIM-Mitglieder haben zudem die Möglichkeit, Online-Stellenangebote für 4 Wochen kostenfrei aufzugeben, wenn Sie den Link, die Adresse des Einrichtung und den Stellentitel per E-Mail senden an: info@dgim.de
Zur DGIM-Stellenbörse

Viele Vorteile: Gastzugang für Medizinstudenten
Medizinstudenten
Medizinstudenten ab dem 7. Studiensemester können einen Gastzugang zur DGIM beantragen. Darin kostenfrei enthalten sind etwa der Eintritt zum jährlichen Internistenkongress und der Bezug der Springer-Fachzeitschrift „Der Internist“.
Zum Gastzugang

(Muster-)Weiterbildungsordnung: Neue Zusatzweiterbildungen für Internisten
Weiterbildung
Beim Ärztetag in Erfurt wurden in der MWBO die Rahmenbedingungen für zahlreiche Zusatzweiterbildungen neu festgelegt. Für Internisten ergeben sich daraus einige Neuerungen. Wichtige Punkte hat Professor Dr. med. Markus Lerch als Leiter der DGIM-Kommission Aus-, Weiter- und Fortbildungen für die Mitglieder der Fachgesellschaft zusammengefasst.
Zum Bericht der Kommission

Kampagne gegen den rauhen Ton in Krankenhäusern
BJÄ
In Krankenhäusern herrschen mitunter raue Umgangsformen. Das schade Kollegen und Patienten, beklagt unter anderem das Bündnis Junger ÄrzteDie Social-Media-Kampagne #nurMITeinander soll nun zu einem Umdenken führen. Die Jungen Internisten unterstützen die Kampagne und freuen sich über Beteiligung. Weitere Informationen dazu stehen im Interview der ÄrzteZeitung. 
Zum Bündnis Junge Ärzte

Jetzt bewerben: Aktuelle Ausschreibungen der DGIM
Stipendien
DGIM Förderakademie
Die DGIM fördert qualifizierte und motivierte Nachwuchswissenschaftler/-innen und Führungskräfte in der Inneren Medizin gezielt und individuell in ihrem Nachwuchsprogramm für junge Internisten - der Förderakademie. Einen Teilnehmerbericht über die Förderakademie 2018 finden Interessierte hier.
Bewerbung bis 31. Juli 2019

ESIM Summer School
Die „European School of Internal Medicine“ (ESIM) findet vom 23. bis 29. Juni 2019 in Ede (Niederlande) statt. Insgesamt 50 junge Internistinnen und Internisten und Assistenten in der Endphase ihrer Weiterbildung aus vielen Ländern Europas werden wieder gemeinsam eine Woche aktuelle Themen aus der Inneren Medizin in Form von Vorträgen, Seminaren und Fallpräsentationen bearbeiten. Welche Erfahrungen Teilnehmer der aktuellen ESIM Winter School gemacht haben, erfahrt Ihr hier.
Bewerbung bis 30. April 2019

Alle Ausschreibungen der DGIM

Vaskuläre Summer School des Forums Junge Angiologen
2013 hat das Forum Junge Angiologen die Vaskuläre Summer School als mehrtägige Fortbildungsveranstaltung ins Leben gerufen. Die Summer School zeichnet sich durch ein vielfältiges Programm aus, es konnten renommierte Experten aus vaskulärer Forschung und klinischer Gefäßmedizin als Referenten gewonnen werden. In diesem Jahr beleuchten sie insbesondere den Schnittpunkt Angiologie und Pulmologie und legen einen Fokus auf die Besonderheiten des geriatrischen Patienten in der modernen Angiologie. Beteiligt sind die gefäßmedizinischen Fachgesellschaften DGA, GTH und SGA. Bis zum 15. April 2019 können Mitglieder der mitwirkenden Fachgesellschaften sich um Stipendien bewerben.

Zur Vaskulären Summer School

Zeit für neue Ärzte
Zeit für neue Ärzte
Ihr fragst Euch, wo Ihr am besten Euer praktisches Jahr absolviert? Und wie es nach der Approbation weitergeht? Welche Klinik passt und bietet die passende Stelle für den Berufseinstieg? Wie interessant sind alternative Karrierewege, z.B. in der Beratung? Antworten bietet der Karrieretag „ZEIT für neue Ärzte“, der im Frühjahr in Hamburg und Heidelberg stattfindet.

Zu "Zeit für neue Ärzte"

Terminankündigung: Dömling Autumn School vom 01.11.-03.11.2019
NEUES aus dem DGIM Nachwuchsförderungsprogramm für junge Internisten am Anfang Ihrer Weiterbildungszeit

Junge und erfahrene Kollegen unterstützen bei der Bewältigung des Berufseinstiegs und geben praktische Tipps für das Arbeitsleben. Die Autumn School der DGIM soll helfen, die Hürden des Alltags in der Inneren Medizin – vom Lösen herausfordernder klinischer Fälle über den Start im neuen Berufsumfeld bis zum Einstieg in die wissenschaftliche Karriere – einfacher überwinden zu können. Mit viel Begeisterung sollen klinische Fertigkeiten erlernt und Perspektiven für den Beruf aufgezeigt werden. Darüber hinaus bietet die Autumn School die einmalige Gelegenheit zum Netzwerken. Mehr bald unter www.dgim.de


Besuchen Sie die DGIM bei Facebook und Twitter!
Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

Impressum: www.dgim.de
Pressestelle der DGIM: Janina Wetzstein Tel. 0711 8931-457 | Herausgeber: Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e.V. | Geschäftsführer gem. § 30 BGB Rechtsanwalt Maximilian Broglie | Irenenstraße 1, 65189 Wiesbaden | V.i.S.d.P.: Prof. Dr. med. Dr. h.c. Ulrich R. Fölsch | Tel. 0611-20580400

Bilder von o. nach u.: © Wassily Kandinsky "Entstehende Verbindung (Roter Kreis)". Museum für Kunst und Kulturgeschichte Marburg; © Adobe Stock/Fabio Balbi; © Fotolia/Casto; © Pixabay; © Colourbox; © Fotolia/123dartist; © Pixabay; © Zeit für neue Ärzte.

Rückfragen können Sie gerne an die info@dgim.de senden, eine Antwort auf diese E-Mail wird nicht gelesen.