Best of Innere Medizin 2019-2021: Review-Sitzungen +++
Herausforderung Therapiezieldefinition +++ Polypharmazie im Alter +++
neuer Podcast mit Prof. Schellong +++ EFIM-Umfrage zu Multimorbidität


Liebe Kolleginnen und Kollegen,

der letztjährige Internistenkongress musste coronabedingt leider ausfallen. Damit Sie dennoch punktgenau und effizient einen verlässlichen Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Klinik und Praxis erhalten, haben wir ausgewiesene Expertinnen und Experten ihres Fachgebiets gebeten, die relevantesten medizinischen Publikationen der letzten zwei Jahre für Sie zusammenzustellen. Dieses Sitzungsformat „The clinical year in review 2019-2021“ läuft täglich auf Kanal 3. Es deckt – in englischer Sprache – in jeweils 75 Minuten ein internistisches Fachgebiet, wie etwa Kardiologie, ab.

Ärztliches Handeln ist eigentlich auf die Gesundung der Patientinnen und Patienten ausgerichtet. Doch chronische Erkrankungen und Patientenverfügungen („Bitte keine künstliche Beatmung“ etc.) erfordern andere Ansätze. Orientierung geben kann hier das genaue Therapieziel. Doch wie gelingt eine belastbare und unmissverständliche Formulierung? Was liegt heute im Bereich des medizinisch Machbaren? Und was tun bei ethischen Konflikten? Diesen und anderen Fragen rund um das Thema Therapiezieldefinition widmen sich verschiedene Sitzungen auf dem kommenden Internistenkongress.

Alle Angebote sind live zugänglich und stehen nach dem Kongress noch ein Jahr on demand kostenlos zur Verfügung.

Was der 127. Internistenkongress noch für Sie bereithält, erfahren Sie im untenstehenden Newsletter und auf der Kongress-Homepage.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Ihnen – vorerst im digitalen Raum! 

Herzlichst,

Ihr Sebastian Schellong und das Kongress-Team

Audiopodcast: Professor Dr. Schellong über Karriere in der Inneren Medizin

© Copyright Steffen Füssel, Städtisches Klinikum Dresden
Was treibt den Kongress-Präsidenten Professor Sebastian Schellong bei seiner Arbeit an, was inspiriert ihn und was denkt er über den Arztberuf? Wie sieht er die junge Arztgeneration und welche Tipps und Hinweise hat er für sie? Was würde er heute vielleicht anders machen? In einem Hintergrundgespräch schildert der Dresdner Angiologe, wie der Weg zum Kongress-Präsidenten geordnet ist, und seine Sicht auf die Verbindung von Medizin und Musik. (Dauer: ca. 30 Minuten)
Zum Audiopodcast

Wandel der Behandlungsziele

Von der Akutbehandlung über die jahrzehntelange medizinische Begleitung einer chronischen Erkrankung bis hin zum Wunsch einer Therapiebegrenzung – dies alles zählt zum ärztlichen Alltag. Dabei gilt es, grundsätzliche ethische Fragen zu bedenken, individuelle Abwägungen und Entscheidungen zu treffen, aber auch das Selbstverständnis ärztlichen Handelns zu reflektieren.

Das Thema Therapiezieldefinition ist deshalb Gegenstand verschiedener ausgewiesener Sitzungen auf dem 127. Internistenkongress und findet auch Berücksichtigung bei verschiedenen weiteren fachspezifischen Sitzungen.


Multimedikation im Alter – ist weniger manchmal mehr? 

Der richtige Umgang mit Polypharmazie des älteren Patienten ist eine der großen und weiter zunehmenden Herausforderungen der Medizin. Eine Sitzung gibt Orientierung über den aktuellen Stand des bestmöglichen Vorgehens.

TERMINHINWEIS (Auswahl)

Samstag, 17. April 2021, ab 16:30 Uhr | Kanal 8
Multimedikation im Alter – wo stehen wir?
R. Püllen (Frankfurt am Main), J. Bauer (Heidelberg)


Umfrage der EFIM: Was denken Sie über Multimorbidität?   

Die Arbeitsgruppe Multimorbidity der EFIM möchte das Wissen und die Einstellung ihrer Kollegen zum Thema Multimorbidität untersuchen. Nehmen Sie teil an der Umfrage und beantworten Sie 21 kurze Fragen. Der Zeitaufwand beträgt etwa 4 bis 6 Minuten.

Hier geht es zur Befragung.
Mehr über die EFIM


Neu in der DGIM e.Akademie: Facharzt-Training Innere Medizin 

Herausgegeben von dem wissenschaftlichen Beirat der DGIM bietet der Vorbereitungskurs die ersten 25 von insgesamt 150 Prüfungsfällen aus allen Schwerpunkten der Inneren Medizin. Anhand typischer und untypischer Fälle zu Kernthemen der Facharztausbildung wird der aktuelle State-of-the-Art von Diagnostik und -Therapie praxisnah für Prüfung und Praxis beleuchtet.  

Der Kurs bietet Ärztinnen und Ärzten in Weiterbildung kompaktes Facharztwissen, aber auch erfahrene Internistinnen und Internisten finden sicherlich Gefallen an diesem „Refresher“. Die digitale Version des Facharzt-Trainings wird begleitet durch die Veröffentlichung der Prüfungsfälle in Supplementen von „Der Internist“. 

zur Website der DGIM e.Akademie

Haben Sie Fragen zum
Digital-Kongress? 

Hier geht es zu den FAQs.


Allgemeine Informationen zum 127. Kongress der DGIM (digital)

Termin: 17. bis 20. April 2021 – digital live und 1 Jahr on demand

DGIM Kongress-Präsident 2020/2021:
Professor Dr. med. Sebastian Schellong
Chefarzt der II. Medizinischen Klinik, Städtisches Klinikum Dresden

DGIM Kongress-Team:
Dr. med. Christian Stelzner (Kongress-Sekretär)
Dr. med. Cornelia Dostal
Dr. med. Christoph Spranger
Professor Dr. med. Viola Hach-Wunderle
Professor Dr. med. Andreas Creutzig

DGIM Kongress-Sekretariat:
Ulrike Gerk
Silvia Hirt
E-Mail: dgim2021@klinikum-dresden.de

Verantwortlich für Fortbildungskurse & Patiententag:
Dr. med. Norbert Schütz

DGIM Teilnehmerregistrierung:
Mila Brnovic
m:con – mannheim:congress GmbH
Telefon +49 621 4106-170
E-Mail mila.brnovic@mcon-mannheim.de
Buchen Sie hier: Teilnehmerregistrierung

DGIM Geschäftsstelle:
Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e. V.
RA Maximilian Broglie (Geschäftsführung)
Dipl.-Kffr. Ourania Menelaou (Stellvertretende Geschäftsführerin)
Nicole Ertel (Managementassistentin)
Vjollca Kolari (Kongress-Sekretärin)
Telefon: +49 611 2058040-0
E-Mail: info@dgim.de
Website DGIM  

Kongress-Organisation:
m:con – mannheim:congress GmbH
Website m:con

Eva Scheweiler-Würzburger
Telefon: +49 621 4106-305
E-Mail: eva.wuerzburger@mcon-mannheim.de

Thilo Hübner
Telefon: +49 621 4106-379
E-Mail: thilo.huebner@mcon-mannheim.de

Redaktion
Dr. Adelheid Liebendörfer
Pressestelle DGIM
Telefon: +49 711 8931-173
E-Mail: info@dgim.de

Besuchen Sie die DGIM bei Facebook und Twitter!
Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

Impressum: www.dgim.de
Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e.V. | Irenenstraße 1 | 65189 Wiesbaden | Tel. 0611-20580400
Rückfragen können Sie gerne an die info@dgim.de senden, eine Antwort auf diese E-Mail wird nicht gelesen.

Bildquellen:
Header: © bpk | Staatliche Kunstsammlungen Dresden | Jürgen Karpinski, Caspar David Friedrich, Das große Gehege